Sonntag, 19. März 2017

neuer Quilt und eine wunderbare Nähwoche




Mein neuestes Werk ist bei einer wunderbaren Nähwoche mit 
sehr netten Quiltfreundinnen entstanden 
und das Beste : mein Wochenziel, diesen Quilt fertig zu bekommen ,
 habe ich doch tatsächlich erreicht, 
einzig die Stoffe waren vor Beginn der Woche zugeschnitten, 
das komplette Top genäht ,gequiltet und den Quilt mit Binding versehen habe ich 
dann beim Sternetreff in der Jugendherberge in Leutesdorf am Rhein , 
jetzt wartet der Quilt darauf nächsten Monat an einen lieben Menschen verschenkt zu werden.

                                                

Entstanden ist der Quilt nach der freien Anleitung 
 nur um eine Reihe erweitert,
 um die passende Länge zu erreichen.
Verwendet habe ich hauptsächlich die auch im Original verwendeten Stoffe 
des Designers Tim Holtz und einige Stoffe 
aus einer meiner Lieblingsserien : "Fossil fern" von Kaufmann.


So und heute hatte mich dann ganz schnell der Alltag wieder, 
aber durch die tolle Woche bin ich doch gestärkt für neue Taten.

bis bald 

Eure 


Samstag, 4. März 2017

Mini-Quilt-Along-Mystery: Crossover



vor gut einem Jahr gab es einen kleinen Mystery- Quilt Along 
mit dem Arbeitstitel "Crossover",
das Top war damals schnell fertig,

genäht habe ich ihn mit meiner Singer featherweight,



nur das Quilting hat erst etwas reifen müssen:

gequiltet habe ich ihn mit meiner treuen Pfaff Grand Quilter.
Technik :Freemotionquilting.

Das fertige Quiltchen ist ganze 40 X 55 cm klein.  :)






bis bald
Eure

Freitag, 3. März 2017

Handgenähtes...



in einer Gruppemache ich bei einem Hexagon-Blumen-Swap mit,
 gestern habe ich meine bisher letzte von 33 verschickt, 
habe schon 22 bekommen und warte noch auf 11,
so langsam muss ich mich mal entscheiden ,
welches Layout ich möchte, 
sie sollen auf keinen Fall zu einem UFO werden und in der Versenkung verschwinden.



Derweilen habe ich heute meine "Mini-Jane-Blöcke " wiederentdeckt 
und gleich um eines erweitert,
mit Hilfe des Lineals ist unschwer zu erkennen,
 dass die Blöcke nur 2 " klein sind-
 ich muss verrückt sein.....
 mal sehen wieviel ich in dieser Größe( "Kleine ") hinbekomme.....



geniesst das kommende Wochenende

Eure 


Dienstag, 10. Januar 2017

mal was Neues

Nach längerer Zeit möchte ich mich auch mal wieder mit etwas Creativem  melden ;)
Noch ist das Jahr jung, 
daher erlaube ich mir noch ein frohes ,neues Jahr zu wünschen,
 mit Allem , was man sich so dabei wünscht.....

Auch wenn es hier auf meinem Blog recht still war,
war ich nicht untätig:

Mein erstes fertiges Werk in diesem Jahr ist ein Kuschelquilt (ca.150 x180 cm )
für einen kleine gerade 1 1/2 jährigen kleinen Jungen,
 der ein schweres Schicksal hat.
Es war Wunsch meines Mannes doch für ihn und seine Eltern 
einen Kuschelquilt zu verschenken,
 die Idee habe ich doch gerne aufgenommen und umgesetzt, 
möge der Quilt sie doch immer begleiten.



 Die Vordeseite. 
Als Muster habe ich ein disappeared Ninepatch gewählt ,
 um den miteingearbeiteten großformatigen Stoffen Platz zu bieten.


Die Rückseite.

Da fällt mir ein, dass ich diesen Quilt noch nicht hier gezeigt habe:



Für diesen wunderbaren Gemeinschaftsquilt haben 
ganz viele liebe Helferlein mir Blöcke zugeschickt ,
 die ich zu diesem Quilt zusammengefügt habe,
 es waren so viele Blöcke,
 dass ein paar auf der Quiltrückseite ihren Platz gefunden haben:


Die Kleine, die diesen Quilt geschenkt bekommen hat, 
ist auch ein besonders Kind und der Quilt soll sie eine lange Zeit begleiten.

Ein weiterer Quilt, den ich verschenkt habe,
 ist ein kleiner Wandquilt, 
den ich mit einem Kalenderspruch bereichert habe.
 Dieser Spruch stand am Tag der Geburt der Kleinen im Familienkalender 
und war sehr, sehr passend.....



Mein neustes Projekt ist ein Handnähprojekt ( mein eigenes Design),
 dass noch einiges an Zeit benötigt,
hier ein kleiner Ausschnitt:



inder Mitte sind POTC-Blöcke, 
die nächste Runde wird durch eine Vielzahl verschiedener Blumen in EPP gebildet ,
die auf dem Bild nur grob ausgelegt sind und aufappliziert werden wollen.
 Das wird aber noch nicht die letzte Runde sein....
hier ein Blick auf die bisherige Gesamtgröße:



Da ich eigentlich nie nur an einem Projekt arbeite, 
habe ich als einen guten Vorsatz für das Jahr 2017 UFO-Abbau geplant,
 mal sehen, wie lange die guten Vorsätze halten ;), 
oder welche Verführungen mir über den Weg laufen......


Bis bald Eure